Höhe der Subdials

Höhe der Subdials

Beitragvon sancho01 » Fr 21. Okt 2011, 19:10

Hallo zusammen,

Es heißt ja: "Die Subdials der modernen Daytonas befinden sich geringfügig versetzt zur Mittellinie der Uhr. Das heißt, dass sich die Subdials etwas höher befinden als die 3-Uhr- und 9-Uhr-Markierungen...." Ist das bei allen Daytonas so? Wenn man z.B. bei ebay schaut, gibt es ältere und aktuelle, wo die Subdials auf gleicher Höhe zu Mittellinie sind.

Gruß
sancho01
sancho01
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 05:04

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon Chrono » Fr 28. Okt 2011, 11:02

Daytonas die die kleine Sekunde auf der "6" haben, haben auch eine versetzte Chronoachse.
Chrono
 
Beiträge: 235
Registriert: Do 7. Jul 2011, 20:36

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon sancho01 » Sa 29. Okt 2011, 08:00

Hat keiner eine Idee?
sancho01
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 05:04

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon millibyte » Di 1. Nov 2011, 14:34

Bis 1999 baute Rolex in die Daytona ein Chronographenwerk von Zenith (El Primero) ein. D.h. Subdials genau bei der Drei und Neun, laufende Sekunde bei der Neun.
Ab 2000 bauten sie ein eigenes Chronographenwerk. D.h. Subdials etwas höher, laufende Sekunde bei der Sechs.
Gruß
millibyte
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 13:16

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon sancho01 » Di 1. Nov 2011, 18:57

Chrono hat geschrieben:Daytonas die die kleine Sekunde auf der "6" haben, haben auch eine versetzte Chronoachse.

mich wundert es nur, dass auch originale versetzt bzw. auch gleiche Höhe haben....?
sancho01
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 05:04

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon AMV8HH » Fr 4. Nov 2011, 20:49

Die Zenith-Daytona haben die Subs mittig, die 4130-Daytonas haben die Subdials etwas höher...
AMV8HH
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 22. Sep 2011, 20:08

Re: Höhe der Subdials

Beitragvon sancho01 » Sa 5. Nov 2011, 09:27

Alles klaro. Vielen Dank für die Infos.
sancho01
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 05:04

Höhe der Subdials

Beitragvon KamGype » So 11. Aug 2019, 21:59

Macht es Sinn den Backboden auf die gleiche Höhe wie die Ablage-/Arbeitsfläche vor den Ofen zu machen?
Oder sollte der Backboden doch etwas höher sein? Wie viel Höher? Wären die etwa 10cm Höhe Schaumglas Höhe Schamotstein - Höhe der Arbeitsplatte passend?

Was meint Ihr?
KamGype
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 04:52
Wohnort: Panama


Zurück zu Rolex Daytona

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder