Merkmale Replica DAYTONA

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon modellbauzentrum » So 13. Nov 2011, 20:48

staro76 hat geschrieben:Hallo,

ich komme hier etwas durcheinander. Kann ich daraus schließen, dass Replikas der "neueren" Daytonas nicht empfehlenswert sind?
Hatte mich für eine wirklich gute Variante mit dunklen Zifferblatt und roten Zeigern interessiert. Diese sollte nicht nur 1:1 sein, sondern auch ein paar Tage halten. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

thx
Staro




Die mit dem dunklen Zifferblatt und roten Zeigern kann nicht 1:1 sein denn die gibts im Original nur in Weißgold!!!
modellbauzentrum
 
Beiträge: 62
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:45
Wohnort: mit Replikas hast du nur Ärger!

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon OMEGA » Mo 14. Nov 2011, 16:35

modellbauzentrum hat geschrieben:
staro76 hat geschrieben:Hallo,

ich komme hier etwas durcheinander. Kann ich daraus schließen, dass Replikas der "neueren" Daytonas nicht empfehlenswert sind?
Hatte mich für eine wirklich gute Variante mit dunklen Zifferblatt und roten Zeigern interessiert. Diese sollte nicht nur 1:1 sein, sondern auch ein paar Tage halten. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

thx
Staro




Die mit dem dunklen Zifferblatt und roten Zeigern kann nicht 1:1 sein denn die gibts im Original nur in Weißgold!!!


So und was ist mit der Oyster Perpetual Cosmograph Daytona MIT schwarzem Blatt und roter Sekunde sowie roten Zeigern in den Chronos ? Gehäuse Weissgold richtig,aber er sprach vom Blatt und den Zeigern
Referenznummer 116509
OMEGA
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 8. Nov 2011, 16:00

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon modellbauzentrum » Fr 18. Nov 2011, 23:11

richtig, aber das Blatt und die Zeiger sowie die Lünette gibts nicht für die Stahlversion, und wenn, dann soll ja alles stimmen, oder??
modellbauzentrum
 
Beiträge: 62
Registriert: So 6. Nov 2011, 18:45
Wohnort: mit Replikas hast du nur Ärger!

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon replicapro » Mi 14. Dez 2011, 01:29

powershot hat geschrieben:sind bei allen datyona replika mit eta werken mit funktionierenden chrono funktion dicker als die original daytona?


Das liegt am verwendeten Werk, das Rolex-Werk ist dünner als das A7750, deswegen sind die Replicas höher/dicker :)
replicapro
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 21:07

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon Olli1986 » Di 24. Apr 2012, 19:37

hat wer eine daytona 207 eta von watchcopy.com und kann mir ein bild davon zeigen? ist sie zu empfehlen, wenn man ein eher schmächtiges handgelenk hat?
Olli1986
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Apr 2012, 11:11

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon Chrono » Mi 25. Apr 2012, 08:55

Da die Daytona gerade mal 40mm Durchmesser hat wird sie dir schon passen. Generell: Es gibt keine ETA Werke
in Rep Daytonas!
Chrono
 
Beiträge: 235
Registriert: Do 7. Jul 2011, 20:36

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon AMV8HH » Fr 27. Apr 2012, 18:17

Ich habe die Uhr von Alex mit weißem Blatt.

Ich kann dich auch beruhigen - die Uhr, die ich geschickt bekam (Anfang 2011) ist deutlich(!) besser als die Uhr, die du auf dem Vorschaufoto zu sehen bekommst. Trage die an meinem dünnen "Künstlerarm" und es sieht okay aus. Mehr als 40mm kann ich definitiv nicht tragen, aber die Daytona geht immer.
AMV8HH
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 22. Sep 2011, 20:08

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon msl_laubo » Mi 9. Jan 2013, 13:57

Habe 2 Stck. mit Asia 7750. Laufen beide seit Jahren ohne Probleme. Nutze den Chronographen aber auch nicht.
msl_laubo
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Jan 2013, 10:21

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon bandit » Mi 16. Jan 2013, 09:09

alle ziffernblätter die es für die weissgold modelle gibt gibt es bei jedem rolex konzessionär auch für die normale daytona!

und wenn das ZB im original in einer weissgold verwendet wird, und man kauft eine edelstahl replika, wo ist denn dann das problem.
bei den replikas sieht man eh keinen unterschied zwischen weissgold und edelstahl.oder ;-)???

bandit
bandit
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 15:32

Re: Merkmale Replica DAYTONA

Beitragvon Julia576 » Sa 30. Mär 2013, 06:45

Du weißt, es ist wirklich hart, um herauszufinden, die Differenz zwischen dem Abbild und dem Original.
Julia576
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 05:54

VorherigeNächste

Zurück zu Rolex Daytona

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]