Watchcopy - mehrfach gute Erfahrungen!

Re: Watchcopy - mehrfach gute Erfahrungen!

Beitragvon Mischa01 » Mi 5. Jul 2017, 12:43

heiligenhaus+heide hat geschrieben:Ich habe leider nicht so gute Erfahrungen mit Alex und Anastasia gemacht. Habe mir so ziemlich genau vor einem Jahr eine A+ Submariner für 299 Euro geleistet. Nachdem die Uhr da war, war ich total begeistert. Ist unter meinem ersten Namen "heiligenhaus-heide" nachzulesen. Ich war so begeistert, daß ich von anderen Forumskollegen der Schleichwerbung bezichtigt wurde. Die Uhr war auch wirklich superklasse. Sogar mein Uhrmacher war ganz hin und weg. Habe sie oft getragen und bin auch damit geschwommen. Alles gut. Bis vor 4 Wochen der Aufzug nicht mehr klappte. Ich zum Uhrmacher. Ist übrigens ein Konzi von TAG und Breitling. Kenne ich aber privat gut. Der machte die Submariner auf. Ergebnis: ein absolut billiges UHrwerk ohne Steine mit einer gebrochenen Aufzugswelle. Reparatur dieses "Billigwerkes" wirtschaftlich unmöglich. Empfehlung: Tonne. Leider. Ich also Alex angeschrieben. Er wirbt ja damit, einen deutschen Reparateur zu haben. Antwort. Habe keinen Uhrmacher mehr. Kaufst am besten neu.
Fazit: ich bin geheilt. besitze eine Echte Breitling und eine echte TAG 1000 mit Papieren. Auf eine Submariner werde ich jetzt sparen. Wenn ich jedes Jahr 299 Euro investieren soll, lege ich mir das Geld lieber zur Seite und kaufe was gebrauchtes aber echtes.
Wer meine Sub haben möchte: gern. Ist das Spitzenmodell von Alex.


Was hast Du erwartet? Dass eine Eta drin sitzt, am besten noch ein Schweizer? Sorry aber dass war doch klar.
Mischa01
 
Beiträge: 18
Registriert: So 26. Mär 2017, 19:49

Re: Watchcopy - mehrfach gute Erfahrungen!

Beitragvon heiligenhaus+heide » So 9. Jul 2017, 08:36

Das ist zumindest der Text im Angebot:
A+Grade Rolex Submariner 457ETA
Werk: ETA, Automatic.
Durchmesser 40mm, hoehe 13mm
Gehaeuse: Stahl, Saphirglas, Keramik Lunette.
Bodenseite: Stahl.
Armband: Stahl.
Wasserdicht und wasserfest.
Gewicht: 158 Gramm.
Ich möchte nicht wissen, wieviel "treudoofe", so wie ich von diesem sauberen Duo "bedient" worden sind.
heiligenhaus+heide
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 18:43

Re: Watchcopy - mehrfach gute Erfahrungen!

Beitragvon replika-fan » Mi 26. Jul 2017, 14:25

Admin hat geschrieben:Bitte seine Intellekt zu konzentrieren und Sie schaffen es - die Fotos hochladen. Das ist beste was auf Markt gibt, noch bessere SUB gibt es leider auf die Erde nicht.



Also inzwischen habe ich mehrere Reps von watchcopy, zuletzt kam die IWC Schaffhausen Mark VII, danach die Jaeger Le Coultre ultra thin Roseegold. Die eine 339 Euro, die andere ich glaube es waren 279 Euro, weiss nicht mehr genau. Jedenfalls viel Geld. Die Fliegeruhr ist super gut verarbeitet, schwer, stabil, das Armband zu kürzen nicht ganz so einfach, aber mit ein paar Anläufen habe ich es geschafft. Derzeit ist die IWC mein Liebling, ich denke, das Geld wert. Die Jaeger wirkt etwas leichtgewichtig, da bin ich mir nicht sicher. Sie hat auch ein Lederarmband, dann natürlich leichter. Aber die IWC macht einfach einen soliden Eindruck. Die zerbrechlich wirkende Jaeger ist allerdings ein schönes Stück. - Alles in allem, bin ich mit dem Verkäufer zufrieden. Es gefällt mir auch, dass man per Tracking genau nach vollziehen kann, wo die Ware gerade unterwegs ist.
replika-fan
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 16:22

Vorherige

Zurück zu Käufer bewerten Verkäufer

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]