Bestellung bei Intime.co

Bestellung bei Intime.co

Beitragvon maurice2004 » Di 15. Jul 2014, 16:17

Meine 1 Erfahrung bei einer Auslandsbestellung bei Intime.co, hab fast 600 Dollar bezahlt auch für uk Versand und die Uhr
wurde in uk " verhaftet " so die Mail von meinem Paketdienst ,das war auch meine letzte außerhalb der EU Bestellung
maurice2004
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 10:50

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon higginsd » Di 2. Dez 2014, 13:34

Ja und? Willst Du uns jetzt erzählen, daß Ryan Dir keinen Ersatz geschickt hat?
higginsd
 
Beiträge: 7
Registriert: So 21. Okt 2012, 21:51

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon michi » Do 21. Mai 2015, 16:25

Hallo Zusammen,

erstmal muss ich den Service von intime.co sehr loben. Alles hat wunderbar geklappt und ich wurde über jeden einzelnen Schritt der Produktion informiert.
Kurz vor dem Versand erhält man auch eine Mail, mit den Bildern der bestellten Uhr, um die Freigabe zum Versand zu erteilen.
Hier wird auch gezeigt, wie die Uhr auf der Zeitwaage liegt und welche Abweichungen erkannt wurden.

Deshalb erstmal TOP Service!

Nun zu meinem Problem.
Leider war die bestellt Uhr nicht wasserdicht. Ins Schwimmbad wollte ich sowieso nicht damit, aber zumindest sollte kein Wasser beim Händewaschen eindringen.
Dies ist aber ledier nach 2-3 Tagen nach Leiferung schon passiert, weshalb ich nun die Uhr zu Ryan zurückschicken soll.

Adresse, usw habe ich alles bekommen, doch mit welchem POaketdienst versende ich nun die Uhr.
Ryan empfohl die folgenden Paketdienste: EMS / USPS express / Post office express mail
Ich soll ausdrücklich nicht mit Fedex / UPS/ DHL/ TNT versenden.

Nun meine Frage: Hat von Euch schonmal jemand eine Uhr an intime.co (Ryan) zurückschicken müssen und über welchen paketdienst habt Ihr das gemacht, bzw. welchen kann man nehmen/empfehlen, etc.???

Würde mkich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp geben kann.

Danke und Grüße
Michi
michi
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 21. Mai 2015, 16:17

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon Trüffi » Mo 25. Mai 2015, 10:22

Als internationales Einschreiben/Brief.
Kostet unter zehn Euro.
Schreibst jewelry 15$ drauf, fertig.
Habe ich schon mehrmals gemacht, alles kam dort immer an
Trüffi
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 8. Okt 2013, 13:21

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon dicker » Fr 6. Nov 2015, 11:23

Wieso muss man denn öfters etwas zurückschicken?
Immer wieder was kaputt?
Hat es denn immer geklappt oder muss man die hälfte abschreiben?
dicker
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 11:52

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon Watchsick » Do 10. Dez 2015, 08:34

dicker hat geschrieben:Wieso muss man denn öfters etwas zurückschicken?
Immer wieder was kaputt?
Hat es denn immer geklappt oder muss man die hälfte abschreiben?


Hi,

bei unserem Hobby sollte man damit rechnen, dass man auch mal eine defekte Uhr erhält. Du kaufst ja ein Replikat aus China...
Die guten TD bieten dir aber einen Reperaturservice an, dann machst du es so, wie Trüffi es beschrieben hat. Habe ich auch schon mehrmals OHNE PROBLEME gemacht. Einfacher wäre es natürlich, wenn du einen repfreundlichen Uhrmacher um die Ecke hast.
Viele Uhren laufen aber auch einwandfrei und das schon seit Jahren ;)

LG
Watchsick
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:58

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon dicker » Mo 14. Dez 2015, 13:06

Hi Watchsick,

Danke für die Antwort, ansonsten ist es hier doch recht ruhig...
Gruß
dicker
dicker
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 11:52

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon Watchsick » Mo 14. Dez 2015, 19:29

...eher sehr ruhig !
;-)
Watchsick
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:58

Re: Bestellung bei Intime.co

Beitragvon dicker » Di 22. Dez 2015, 15:59

8-)

tja, das lange freischalten macht es nicht förderlich hier zu schreiben. Da ist die Post ja schneller ...
dicker
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 11:52


Zurück zu Replica Uhren und Zoll

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]