Problem mit Gdsk...-_-

Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon smasher04 » Mi 2. Mär 2011, 17:01

Hallo,
ich habe mit bei http://www.watch88.com/ eine Uhr bestellt.
Diese wurde dann per EMS Express nach Deutschland verschickt..(In einem Toy)
Jetzt habe ich bei Gdsk nachgeschaut und da steht folgendender Sendungsverlauf:
02.03.2011 Mi 11:23 FLU Ausnahme - Sendung konnte nicht abgefertigt werden
02.03.2011 Mi 11:40 FLU Sie wurden/werden angeschrieben oder per eMail/Fax darüber Informiert,
dass uns noch Unterlagen zur Verzollung Ihrer Importsendung fehlen.
02.03.2011 Mi 12:21 FLU Sie wurden/werden angeschrieben oder per eMail/Fax darüber Informiert,
dass uns noch Unterlagen zur Verzollung Ihrer Importsendung fehlen.

Bis jetzt habe ich noch keine E-Mail oder sonstiges bekommen..
Was kann ich denn jetzt machen? Kann ich jetzt schon meine Uhr vergessen?
Bei GDSK war noch ein Bild von dem Packzettel der von EMS stammt..(hier im Anhang)
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
Dateianhänge
EE586709800CN.jpg
smasher04
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 15. Feb 2011, 21:04

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon blabla » Do 3. Mär 2011, 08:01

ja mein Freund ganz einfach feststellung des warenwertes und verzollung somit zoll zu Zahlen hier kann es schon zu Problemen kommen oder es kommt noch schlechter...
blabla
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 3. Mär 2011, 07:52

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon smasher04 » Do 3. Mär 2011, 22:19

Ja ob ich da jetzt noch großartig Zoll zahlen muss ist mir ja relativ egal..Wie teuer ist denn der Zoll überhaubt..?
Mir ist es jetzt eig. nur wichtig das die Uhr nicht eingestanzt wird.. :D
smasher04
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 15. Feb 2011, 21:04

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon Lopez » Do 3. Mär 2011, 22:40

Hier kannst du dich informieren:

http://www.zoll.de/faq/postverkehr/internethandel/index.html

Lopez
Lopez
 
Beiträge: 170
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:21

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon smasher04 » Fr 4. Mär 2011, 13:17

Ok..erst mal danke für die bisherigen antworten.
Soweit ich das jetzt verstanden habe, muss ich ja keine Zollgebühren bezahlen weil ja meine Ware nicht mehr als 22€ kostet..
(Am Paketschein steht ja 5 $ Toy)
Gut wenn die dann die Unterlagen zu mir schicken gebe ich dann einfach an das es ein Spielzeug ist was 5 $ kostet.
Was sollte ich denn am besten ankreuzen bei der Frage ob es ein Privat kauf usw. ist?
smasher04
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 15. Feb 2011, 21:04

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon MrSir » Fr 4. Mär 2011, 14:15

Hallo,
ich sehe es nicht ganz so, da mir im Prinzip das Gleiche passiert ist.
Nach Deiner Vorbeschreibung wird Folgendes passieren: das Paket wird zu Deiner örtlichen Zollstelle versandt.
Von dort erhälst Du eine Aufforderung, Rechnungen usw. mitzubringen, um das Paket danach THEORETISCH mitnehmen zu können.
PRAKTISCH wirst Du bei der Zollstelle erscheinen und das Paket öffnen müssen.
Dabei wird die Uhr zum Vorschein kommen und der Zoll das Paket einbehalten.
Erfahrungsberichte, dass Du zum Zoll gehst und ungeöffnet das Paket mitnehmen kannst, sind m.E. nach die absolute Ausnahme.
Wenn Du es probieren möchtest und dennoch zum Zoll willst, solltest Du schonmal eine gute Erklärung vorbereiten, wenn die Uhr zum Vorschein kommt.
Mein Tipp: bestell bei einem Anbieter mit Versandoption über UK. Damit hast Du keinen Stress mit dem Zoll und die minimal längere Versanddauer ist es allemal wert.
MrSir
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 10:32

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon blabla » Fr 4. Mär 2011, 14:17

nun ja kommt darauf an ob sie und was sie schicken wenn nicht etwas das du der vernichtung zustimmen musst,meist ist es in Deutschland so das von Frankfurt aus die sendungen zur verzollung in die nächste Zollstelle deines Ortes geht sollten dir unterlagen geschickt werden ist da anzugeben was du bestellt hast was du bezahlt hast und dies ist von dir nachzuweisen natürlich alles vor Ort wo auch die sendung geöffnet wird sollte dies der fall sein würde ich keinen der sachen nachkommen weil so geht die sendung unverzollt nach China zurück es gibt viele möglichkeiten die kommen können............
blabla
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 3. Mär 2011, 07:52

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon MrSir » Fr 4. Mär 2011, 14:32

[quote="blabla"]nun ja kommt darauf an ob sie und was sie schicken wenn nicht etwas das du der vernichtung zustimmen musst,meist ist es in Deutschland so das von Frankfurt aus die sendungen zur verzollung in die nächste Zollstelle deines Ortes geht sollten dir unterlagen geschickt werden ist da anzugeben was du bestellt hast was du bezahlt hast und dies ist von dir nachzuweisen natürlich alles vor Ort wo auch die sendung geöffnet wird sollte dies der fall sein würde ich keinen der sachen nachkommen weil so geht die sendung unverzollt nach China zurück es gibt viele möglichkeiten die kommen können............[/quote]
Auch da habe ich leider andere Erfahrungen gemacht: wenn der Zoll das Paket erstmal hat, dann meistens nicht ohne Grund. Heißt: ein Röntgen-Check ist bestimmt schon drübergelaufen. Außerdem kennen die Zöllner mit Sicherheit auch langsam die Absender der "Toys", sprich Uhren - so doof sind die, glaub ich nicht.
Ich habe damals übrigens die Annahme verweigert. Lt. Zollschein geht dann das Paket zurück an den Absender.
Natürlich ist dort bis heute nichts angekommen. Bestätigt also meine Vermutung, dass dem Zoll längst klar ist, was da drin ist und er es nur durch Dein Öffnen bestätigt haben will.
P.S.: mit einigermaßen Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, bzw. Zeichensetzung würden sich Deine Mails deutlich einfacher lesen lassen ;)
MrSir
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 10:32

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon Lopez » Fr 4. Mär 2011, 14:43

Auf jeden Fall wirst du das Päckchen im Beisein eines Zollbeamten öffnen müssen und dann
ist die Uhr weg.
Es bleiben dir nur die 2 Möglichkeiten, öffnen - Uhr weg, zurückgehen lassen - Uhr weg! :)
Vielleicht hast du aber auch soviel Glück wie ich mal hatte (in einem anderen Thread beschrieben).
Aber verlasse dich nicht darauf.
Übrigens nützt dir der Paketschein wenig, die wollen eine Rechnung oder die Überweisung sehen.

Lopez
Lopez
 
Beiträge: 170
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 20:21

Re: Problem mit Gdsk...-_-

Beitragvon Markus » Fr 4. Mär 2011, 15:28

Was sagt denn eig. watch88.com dazu? Gute Händler versenden nochmal auf Ihre Kosten. Ich würde auf jeden Fall die Annahme verweigern. Damit entgehst Du schonmal dem Zoll Stress. Und normalerweise sollte eine Rücksendung dann auch ankommen, wird halt 3-6 Wochen dauern. Mein erster Weg wäre aber wirklich den Händler anzusprechen.

Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen: Wähle Dir Händler aus die über UK versenden.
Gruß und viel Glück
Markus
Markus
 
Beiträge: 491
Registriert: Do 3. Feb 2011, 09:59
Wohnort: verkaufe diverse Uhren, Anfrage per PN

Nächste

Zurück zu Erfahrungen und Fragen zu Verzollung

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Yahoo [Bot]